Boek an der Müritz

Boek als einziger Ort am Ostufer der Müritz ist das Südtor zum Müritz-Nationalpark. Allerdings liegt Boek nicht unmittelbar am See. Eine rund einen Kilometer lange Allee führt zur Müritz. Der Ortskern wird durch das Gutshaus dominiert. Um den Hauptplatz im Zentrum befinden sich verschiedene Hotels und Pensionen. Ebenso enthalten in Boek ist ein rund 80 Hektar großer Wildpark mit einheimischen Tierarten.
Sehenswert ist auch eine kleine Backsteinkirche an der Ortsdurchfahrt, in der noch unregelmäßig Gottesdienste stattfinden. Zudem gibt es hier von Zeit zu Zeit Konzerte.
Fährt man über die Allee Richtung Müritz, kommt nach wenigen Kilometern die Ortschaft Boeker Sender, die allerdings eher den Charkter einer Feriensiedlung hat.
Interessant ist Boek durch seine Nähe zum Nationalpark und zur Müritz. An ihrem Ufer, aber auch an den vielen umgebenden kleineren Seen, finden sich überall zauberhafte Aussichten und Plätze.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.