Röbel an der Müritz

Nach Waren ist Röbel der zweitgrößte Ort an der Müritz. Röbel liegt am mehrere Kilometer langen Binnensee, einem Nebengewässer an der Westseite der Müritz. Mit rund 6.500 Einwohnern ist Röbel der zweitgrößte Ort an der Müritz. Röbel besitzt eine hübsche Altstadt mit zwei Kirchen und einer Synagoge, die nach ihrer Renovierung als Jugendbegegnungsstätte genutzt wird.

Das Städtchen ist über den schmalen Binnensee mit der Müritz verbunden. Sehenswert ist der kleine, geschützte Hafen und die Uferpromenade. In den Sommermonaten drängen sich die Besucher allerdings schnell. Bei gutem Wetter ist ein Aufstieg auf den Turm (58 m) der Marienkirche (Mai-Oktober, täglich 10-16 Uhr) sehr empfehlenswert. Es bietet sich ein überwältigender Ausblick über die Müritz und deren Uferbereiche.

Auch bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch von Röbel. Im Sport- und Freizeitzentrum Müritz-Therme (täglich 9 - 22 Uhr) kann auf rund 3.000 m2 Wasservergnügen pur erlebt werden. Nur wenig entfernt von Röbel liegt das Naturschutzgebiet Großer Schwerin und Steinhorn. Das gesperrte Gebiet dient vor allem Zugvögeln als Rastplatz.

Sehenswertes

Müritztherme Röbel

Am Gotthunskamp 14

17207 Röbel / Müritz

039931 / 87819

www.mueritztherme.de/

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Naturschutzgebiet
Großer Schwerin
mit Steinhorn

Führungen:
039931 / 51809

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.